FILMFÖRDERUNG MECKLENBURG-VORPOMMERN

Die MV Filmförderung unterstützt Kino- und Fernsehfilme sowie andere innovative audiovisuelle Inhalte und serielle Formate in allen Phasen der Entstehung bis hin zur Auswertung und Präsentation.  Ziel der kulturwirtschaftlichen Film- und Medienförderung Mecklenburg-Vorpommern ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung der Film- und Medienstruktur im Land zu leisten und deren Innovationskraft zu stärken. 

aktuelles

FÖRDERentscheidung: 1,2 millionen für neue produktionen in mv

Aus 29 Anträgen hat das Vergabegremium der MV Filmförderung in seiner ersten Sitzung 13 Film- und Serienproduktionen ausgewählt, die in den Kategorien Produktions- und Projektförderung sowie Stoffentwicklung gefördert werden, darunter sechs Nachwuchsprojekte. weiterlesen

förderung

Gefördert werden können die Stoffentwicklung, die Projektentwicklung, die Produktion, der Verleih, Vertrieb und die Präsentation, das Abspiel sowie sonstige Maßnahmen im Zusammenhang mit der Herstellung von Filmen, Serien und anderen audiovisuellen Medien. Förderungen können zu drei festen Terminen im Jahr beantragt werden. 

Zusätzlich können weitere Unterstützungen im Rahmen einer Talentförderung oder der Förderung von Branchenveranstaltungen beantragt werden. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.

FÖRDERBEREICHE FÖRDERENTSCHEIDUNGEN weitere unterstützung

EINREICHTERMINE

CALL #1 | 12. märz 2021

Jurysitzung voraussichtlich 18. KW

call #2 | 28. MAI 2021

Jurysitzung voraussichtlich 31. KW

CALL #3 | 17. September 2021

Jurysitzung voraussichtlich 48. KW

ANTRAGSTELLUNG

Förderanträge sind postalisch an die MV Filmförderung zu richten. -> Link Zu den Antragsformularen Vor der Antragstellung ist eine vorherige Beratung notwendig. Dafür bieten wir Telefon- oder Videokonferenzen an. 

ANSPRECHPARTNER

Gesine Ploen
  • +49 385 593 87 493
  • g.ploen@mv-filmfoerderung.de
Marco Voss
  • +49 385 593 87 492
  • m.voss@mv-filmfoerderung.de

FILMFÖRDERUNG MECKLENBURG-VORPOMMERN

Die MV Filmförderung unterstützt Kino- und Fernsehfilme sowie andere innovative audiovisuelle Inhalte und serielle Formate in allen Phasen der Entstehung bis hin zur Auswertung und Präsentation.  Ziel der kulturwirtschaftlichen Film- und Medienförderung Mecklenburg-Vorpommern ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung der Film- und Medienstruktur im Land zu leisten und deren Innovationskraft zu stärken. 

aktuelles

FÖRDERentscheidung: 1,2 millionen für neue produktionen in mv

Aus 29 Anträgen hat das Vergabegremium der MV Filmförderung in seiner ersten Sitzung 13 Film- und Serienproduktionen ausgewählt, die in den Kategorien Produktions- und Projektförderung sowie Stoffentwicklung gefördert werden, darunter sechs Nachwuchsprojekte. weiterlesen

förderung

Gefördert werden können die Stoffentwicklung, die Projektentwicklung, die Produktion, der Verleih, Vertrieb und die Präsentation, das Abspiel sowie sonstige Maßnahmen im Zusammenhang mit der Herstellung von Filmen, Serien und anderen audiovisuellen Medien. Förderungen können zu drei festen Terminen im Jahr beantragt werden. 

Zusätzlich können weitere Unterstützungen im Rahmen einer Talentförderung oder der Förderung von Branchenveranstaltungen beantragt werden. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.

FÖRDERBEREICHE FÖRDERENTSCHEIDUNGEN weitere unterstützung

EINREICHTERMINE

CALL #1 | 12. märz 2021

Jurysitzung voraussichtlich 18. KW

call #2 | 28. MAI 2021

Jurysitzung voraussichtlich 31. KW

CALL #3 | 17. September 2021

Jurysitzung voraussichtlich 48. KW

ANTRAGSTELLUNG

Förderanträge sind postalisch an die MV Filmförderung zu richten. -> Link Zu den Antragsformularen Vor der Antragstellung ist eine vorherige Beratung notwendig. Dafür bieten wir Telefon- oder Videokonferenzen an. 

ANSPRECHPARTNER

Gesine Ploen
  • +49 385 593 87 493
  • g.ploen@mv-filmfoerderung.de
Marco Voss
  • +49 385 593 87 492
  • m.voss@mv-filmfoerderung.de