Altes Kesselhaus des DMR

Altes Kesselhaus des DMR thumbnail

Der Standort ist Rostock Südstadt. Im Erdgeschoß der Location befindet sich ein Club. Zeitlich einzuordnen ist das Objekt als Vorkriegsarchitektur-Übergang zur Industriearchitektur 50er Jahre. Zu dem Gebäude gehören eine Kesselhaushalle ("Kirche") mit Entaschungsetage, zwei Großkesselanlagen mit Umgängen für Steinkohlestaubverbrennung, eine Elevatorförderung, zwei im Objekt integrierte individuelle Sieloanlagen mit oberer Beschickung, individueller Mini-Industrieschornstein 30 m, Mischbauweise […]

DOCK INN Hostel Warnemünde

DOCK INN Hostel Warnemünde thumbnail

DOCK INN Hostel Warnemünde:Seit April 2017 wartet Warnemünde mit einem einzigartigen Erlebnis auf. In der Kulisse von Hafen, Werft und großen Pötten, nur einen Steinwurf von Ortskern, Strom und Strand entfernt, steht das erste Upcycling-Hostel aus freistehenden Überseecontainern, die auf ein erfülltes Leben auf den Weltmeeren zurückblicken. Insgesamt 64 Zimmer (Doppelzimmer, Suiten und Mehrbettzimmer) in […]

Altes Heizwerk

Altes Heizwerk thumbnail

Ein Heizwerk mit einem ca. 100 Meter hohen Turm, alten Heizkesseln und Halle. Die Kesselanlagen und Heizöfen sind begehbar und bieten eine besondere Kulisse. In der Halle befinden sich ein Starkstromanschluss und großzügige sanitäre Einrichtungen. Ein großer Parkplatz gehört ebenfalls zu dem Gelände. Die Location wird außerdem als Diskothek benutzt.

Technocenter Wismar

Technocenter Wismar thumbnail

Auf dem Gelände des ehemaligen Wismarer Holzhafen befindet sich direkt am Meer das architektonisch bemerkenswert gestaltete Technologie- und Gewerbezentrum Wismar.

Getreidesilo Wüstmark

Getreidesilo Wüstmark thumbnail

Im Jahr 1968 entstanden die riesigen Getreidespeicher im Schweriner Ortsteil Wüstmark, welche heute zur Getreide AG gehören.

Wassermühle Neu Kalliß

Wassermühle Neu Kalliß thumbnail

Die ehemalige Wassermühle wurde 1851 auf der sich durch Müritz-Elde-Wasserstraße und Alte Elde ergebenden Insel erbaut. Der slawische Name des 1496 erstmals urkundlich genannten Ortes war Vinzire. Bereits 1815 wurden auf Weisung des Großherzogs zehn Kolonisten hier angesiedelt. Der Name wurde volkstümlich umgedeutet in Findenwirunshier. Er entstand einer Sage nach durch den Ausspruch “Oh, finden […]

Heizwerk Wüstmark

Heizwerk Wüstmark thumbnail

Das nicht mehr genutzte Heizwerk entstand 1968 im Schweriner Ortsteil Wüstmark und ist von typischen ehemaligen DDR- Produktionshallen und Industriebrache umgeben.

Schweriner Möbelwerk

Schweriner Möbelwerk thumbnail

Das 1922 gegründete Unternehmen produzierte bis 1994 in verschiedenen Eigentumsformen Holzhäuser, Schlafzimmer und Kücheneinrichtungen. 1994 wurde das Werk von der Treuhand an die Firma Bestwood verkauft, was letztlich zur Einstellung der Produktion und Schließung des Betriebes führte. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Schweriner Möbelwerke, welches im Norden der Landeshauptstadt Schwerin am Ziegelaußensee liegt, befinden sich […]

Bahnwerk 1

Bahnwerk 1 thumbnail

Im Osten der Landeshauptstadt Schwerin unmittelbar am Medeweger See liegt dieser ehemalige Bahnbaubetrieb an der Bahnlinie Schwerin – Rehna. Mitte der 90er Jahre wurde er stillgelegt und die Gleisanschlüsse abgebaut. Die gut erhaltene Bausubstanz ist dem Verfall und Vandalismus überlassen.