Der 40m hohe Hafenturm von Stralsund überlebte die Geschichte eines Kraftwerkes und wurde Teil eines Schwimmbades . Als dieses 1998 abgerissen wurde, stand er allein als Denkmal auf suche nach Nutzung. Für Dreharbeiten auf 3 Etagen nutzbar mit riesigen hellen noch nicht eingerichteten Räumen. Es handelt sich um tolle Backsteinkunst mit viel Atmosphäre und Lichtspiel.

Kontaktinformationen

Ian Wishow
Telefon: 0163294309

Ansprechperson vor Ort

Jörg Nickel
Telefon: 01718239010