Es handelt sich um ein vor 1800 gebautes Fachwerk- Pfarrhaus, das im Dorf gegenüber der Feldstein- Kirche aus dem 14. Jahrhundert liegt. Das Pfarrhaus ist umgeben mit 3500 Quadratmetern Grundstück, auf dem der Rest der Pfarrscheune und ein Holzschuppen steht. Ein Teil des Grundstücks wird als Obstgarten genutzt.Das Haus ist "musesal" hergerichtet, die Innenwände sind mit Lehm und Kalk verputzt, die alten Dielenböden erhalten. Die Einrichtung besteht überwiegend aus antiken Möbeln. Es gibt keine Zentralheizung, nur Kachelöfen. Die rund 100 Jahre alte, geräumige Küche hat einen alten mit Holz und Kohle beheizbaren Brennofen. Die renovierten Räume befinden sich im Erdgeschoss (ca. 300 Quadratmeter?), der Dachboden ist noch unrenoviert. Es gibt einen kleinen Feldsteinkeller.

Kontaktinformationen

privat

Marcus Stöcklin
Oelbermannstr. 11
23566 Lübeck
Telefon: 0451-1442230

Ansprechperson vor Ort

s.o.