Burg Schlitz, eines der bedeutendsten Gebäude des Klassizismus, blickt auf eine fast zwei Jahrhunderte dauernde wechselvolle Geschichte zurück.Vor knapp 200 Jahren von Friedrich Adam Leiblin im Auftrag von Hans Graf von Schlitz erbaut, wurde es in den Jahren 1992 bis 1999 behutsam und aufwändig renoviert und umgebaut und 1999 als Schlosshotel neu eröffnet.

Dank der sorgsamen und authentischen Restaurierungsarbeiten präsentiert sich Burg Schlitz heute wieder als ein herrschaftlicher Familiensitz und man erwartet förmlich, dem Grafen von Schlitz jeden Moment zu begegnen.

Als beeindruckendes Schloss mit exzeptionellen Logiermöglichkeiten und anspruchsvoller Gastronomie ist es unser Anliegen, unseren Gästen nicht typische Hotelatmosphäre, sondern das Gefühl von “Leben auf dem Schloss” zu vermitteln.

So sind unsere Zimmer sehr individuell, teilweise mit Antiquitäten und maßangefertigtem Mobiliar im Biedermeierstil der Deutschen Werkstätten Hellerau, Dresden, ausgestattet. Wertvolle Beduinen- und Seidenstoffe ergänzen jeden Raum mit seiner speziellen Farbgestaltung und geölten Holzdielen zu einem besonderen Erlebnis.

Kontaktinformationen

Hotel Mecklenburg Vorpommern GmbH Manuela & Armin Hoeck
Burg Schlitz 2
17166 Hohen Demzin
Telefon: +49 (0) 39 96 - 12 70 0

Email: info@burg-schlitz.de

Zur Website