Segelschiff "Eye of the Wind"

Eines der letzten originalen Großsegelschiffe, die 1911 gebaute Brigg “Eye of the Wind”. Länge 40 m, Segelfläche 750 qm. Segeln im Handbetrieb wie in früheren Zeiten; zusätzlicher Antrieb durch 600 PS Motor. Das Schiff diente bereits mehrfach als Film-Kulisse bei Hollywood-Produktionen, z.B. “Blaue Lagune”, “White Squall – Reißende Strömung”, “Savage Island”, “Taipan”Bei mehrtägigen Dreharbeiten ist Übernachtung direkt an Bord für max. 12 Personen möglich. Vollverpflegung; 2-Bett-Kabinen mit Dusche/WC und Klimaanlage. 220V Stromanschluss auch auf See. Das Schiff ist in der Regel nur im Sommerhalbjahr an der deutschen Ostseeküste in wechselnden Häfen (Rostock, Wismar, Sassnitz …) unterwegs und sollte dementsprechend rechtzeitig angefragt werden

Kontaktinformationen

FORUM train & sail GmbH

Franz Schmidt
Mandichostraße 18
86504 Merching
Telefon: 08233 381- 227

Email: service@eyeofthewind.net

Zur Website