Zwei Bauern und kein Land

Produktion: Letterbox Filmproduktion GmbH
Genre: Fernsehfilm
Drehort(e): Dömitz und Umgebung, Schwerin
Drehzeit: 23.06.-21.07.2016
Darsteller*innen: Ernst Stötzner, Katharina Thalbach, Andreas Schmidt, Theresa Scholze, Petra Kleinert, Christoph Schechinger, Johannes Richard Voelke, Thomas Klügel

Kurzinhalt

Johannes Becker (65) hat drei Probleme: Er ist Bauer in einem sterbenden Mecklenburger Landstrich. Er klammert an Scholle und Vergangenheit wie kein zweiter. Und seine Frau Katrin will nicht mehr – jedenfalls nicht mehr mit ihm. Als horrende Abwassergebühren Johannes auch noch finanziell ruinieren, ist der notorische Sturkopf endlich bereit, loszulassen. Er verkauft seine Äcker an Fuchs, den landgierigen Großjunker im Dorf. Dumm nur, dass genau in diesem Augenblick Felix auftaucht, Johanes‘ verloren geglaubter Sohn. Dieser offenbart dem staunenden Vater, auch er wolle nun Bauer werden. Wie selbstverständlich beginnt Felix, die ehemaligen Äcker seines Vaters zu bestellen, und Johannes schafft es partout nicht, seinem Sohn die Wahrheit zu sagen – über die neuen Besitzverhältnisse. Es entspinnt sich eine turbulente Vater – Sohn – Geschichte, die nicht nur die Familie Becker auf den Kopf stellt, sondern am Ende ein ganzes Dorf zu neuem Mut und alter Blüte treibt.

Credits

Autor:in: Jakob Hein, Robert Krause Regie: Sibylle Tafel Regieassistenz: Angelika Gruber, Duc-Anh Dinh Kamera: Klaus Merkel Ton: Christoph Köpf Produzent:in: Sabine Timmermann Produktionsleitung: Björn Eggert Producer: Torsten Götz Aufnahmeleitung: Jan Zillmann Set-Aufnahmeleitung: Lars Buscher Sender/Redaktion: ARD Degeto, Barbara Süßmann